Dienstag, 22. August 2017
Home > Wirtschaft > Neue Geschäftsführerin bei der IHK

Neue Geschäftsführerin bei der IHK

IHK BERLIN

Dr. Beatrice Kramm, Geschäftsführerin der Film- und Fernsehgesellschaft Polyphon und seit 2007 Vizepräsidentin der IHK, soll das Präsidentenamt vom amtierenden Präsidenten Dr. Eric Schweitzer übernehmen. So hat es Dr. Schweitzer der IHK-Vollversammlung in der vergangenen Woche vorgeschlagen. Dr. Kramm hat daraufhin ihre Kandidatur angekündigt. Gewählt werden soll sie bei der nächsten Vollversammlung am 14. März 2016.

Dr. Kramm ist promovierte Juristin und Kennerin der Berliner Wirtschaft. Sie war eineinhalb Jahre in der Rechtsabteilung der Berliner Industrie- und Handelskammer tätig, bevor sie 1995 zur Film und Fernsehgesellschaft Polyphon wechselte. Dort ist sie seit 2013 die Vorsitzende der Geschäftsführung. Das Unternehmen hat einen Sitz in Berlin-Adlershof.

Bei der IHK ist Dr. Kramm seit 2004 im Präsidium engagiert, bevor sie Vizepräsidentin und damit die Stellvertreterin von Dr. Schweitzer wurde. Sie ist verheiratet und hat zwei Söhne.

Dr. Schweitzer ist seit 2004 Präsident der Berliner IHK und seit 2013 auch Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK). Er wird auch künftig Mitglied im IHK-Präsidium sein.

Neuer Stellvertretender Pressesprecher

Ab sofort ist auch die Pressestelle der IHK Berlin wieder komplett. Mit Beginn des neuen Jahres ist Alexander Dennebaum neuer Stellvertretender Pressesprecher.

Dennebaum war seit April 2013 stellvertretender Sprecher der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung. Zuvor war er zweieinhalb Jahre im Bundespräsidialamt in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit tätig.

Der gelernte Politik- und Kommunikationswissenschaftler übernimmt die Nachfolge von Christian Breitkreutz, der im November 2015 zur Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) gewechselt war.

Save this post as PDF

a/m