Freitag, 18. August 2017
Home > Bezirksnachrichten > Neue Geschäftsführerin beim NABU Berlin

Neue Geschäftsführerin beim NABU Berlin

Jutta Sandkühler

Zum Neuen Jahr gibt es einen Wechsel in der Geschäftsstelle des NABU Berlin in der Pankower Wollankstraße. Die bisherige Geschäftsführerin Anja Sorges hat seit letzten Herbst eine leitende Stelle im Bezirksamt Spandau angetreten.

Neue Leitung ab Januar 2016

Seit dem 1. Januar 2016 verantwortet Jutta Sandkühler die Geschäfte des NABU Berlin. Sie tritt die Nachfolge von Anja Sorges an.

„Wir freuen uns, dass wir mit Jutta Sandkühler eine äußerst erfahrene und kundige Naturschutzexpertin für die Geschäftsführung gewinnen konnten“, so Rainer Altenkamp, 1. Vorsitzender des NABU Berlin. „Mit ihr haben wir eine sehr engagierte Nachfolgerin für Anja Sorges in dem Verband, die ihre erfolgreiche Arbeit engagiert weiterführen wird.

Jutta Sandkühler
Jutta Sandkühler neue Geschäftsführerin des NABU Berlin – Foto: NABU Berlin

Jutta Sandkühler ist Biologin und hat sich seit fast 20 Jahren als selbständige Biologin, Angestellte einer Naturschutzstiftung und schließlich als Mitarbeiterin der öffentlichen Verwaltung beruflich für den Naturschutz eingesetzt. Für die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein hat sie unter anderem ein großflächiges Beweidungsprojekt gemanagt und eine Naturschutzstation am Stadtrand von Hamburg aufgebaut. Seit 2010 war sie in der Hamburger Behörde für Umwelt und Energie für die Umsetzung von naturschutzrechtlichen Ausgleichsmaßnahmen zuständig.

Anja Sorges hat den NABU Berlin auf eigenen Wunsch verlassen und seit dem 1. Oktober 2015 die Leitung des Amtes für Umwelt und Naturschutz in Spandau übernommen.

Weitere Informationen:

www.nabu-berlin.de
NABU Berlin (Naturschutzbund Deutschland e.V.) | Wollankstr. 4 | 13187 Berlin

Save this post as PDF

m/s