Donnerstag, 19. Oktober 2017
Home > Kultur > Nina Maria Wyss liest Fontane

Nina Maria Wyss liest Fontane

Kirche Zernikow

Eine beliebte Veranstaltungsreihe lädt zur Jubiläumstour ins Havelland nach Großwoltersdorf.

Nachbarn bei Nachbarn
Jubiläumstour zur 20. Veranstaltung am 24. April 2016 | 14:00 Uhr
Berliner Künstler lesen in Brandenburgs Kirchen

Nina-Maria Wyss liest Fontane

Kirche Zernikow
Kirche Zernikow - Foto: Hans G. Oberlack - CC 4.0

PROGRAMM:

Ab 14.00 Uhr schlüpft Thomas Löwe von der Betreibergesellschaft in die Rolle des Geheimrates Fredersdorf und lädt zusammen mit Prof. Detlef Karg zu einer besonderen Führung. Pfarrer Dalchow öffnet die Pforten zum Gotteshaus. Professor Karg hat die Sanierung als ehemaliger Landeskonservator Brandenburgs über zwei Jahrzehnte begleitet. Er weiß so manche Geschichte zu erzählen. 20 Mal waren „Nachbarn bei Nachbarn“ – Was wäre ein Jubiläum ohne ein Geschenk?

Ab ca. 15.00 Uhr liest Nina Maria Wyss (Neues Ensemble-Mitglied am Theater an der Parkaue) aus dem Kapitel „Zernikow“ des Werks „Wanderungen durch die Mark Brandenburg. Die Grafschaft Ruppin“ von Theodor Fontane sowie aus „Die Briefe Friedrich des Großen an seinen vormaligen Kammerdiener Fredersdorf“.

Im Anschluss, gegen 16.00 Uhr wird in die „Schänke“ (Zernikower Straße 43, 16775 Großwoltersdorf) zum weiterem Austausch und Kennenlernen bei Kaffee und Kuchen eingeladen.

Ziel der Veranstaltungsreihe ist es, die gegenseitige Achtung in Berlin und Brandenburg zu erhöhen. Im Zentrum stehen dabei die zahlreichen Orte Brandenburgs, die nicht zuletzt durch die Initiative ihrer Bewohner zu neuer Ausdrucksstärke gekommen sind. Diesen geben Persönlichkeiten des Berliner Kulturlebens die gebührende Ehre.

Über die Schauspielerin

Nina Maria Wyss, Schauspielerin (* 1989 in Herzogenbuchsee, CH). Sie studierte Schauspiel an der Hochschule der Künste in Bern und absolvierte im Anschluss den Master mit der Vertiefung in Performative Künste. Im Rahmen ihres Studiums erhielt sie den Studienpreis der Migros-Kulturstiftung und für die vier Soli der HKB, zusammen mit drei weiteren Studenten aus ihrem Jahrgang, den Max-Reinhardt-Preis beim Theatertreffen der deutschsprachigen Schauspielschulen 2014. Seit Februar 2016 gehört sie zum Ensemble des THEATER AN DER PARKAUE.

TREFFPUNKT: Gutshof Zernikow, Zernikower Str. 43, 16775 Großwoltersdorf - Der Eintritt ist frei.

Dorfkirche Zernikow, Zernikower Str. 8, 16775 Großwoltersdorf

Eine Veranstaltung von:
Stiftung Zukunft Berlin & Evangelische Kirchengemeinde Zernikow | www.kirche-zernikow.de

Mit Unterstützung der Partner:

Förderkreis Alte Kirchen Berlin-Brandenburg e.V.
Theodor Fontane Gesellschaft e.V.
Deutsches Theater Berlin, Theater an der Parkaue

24 May 2015, 15:32:27
Source Own work
Author

http://www.kirche-zernikow.de

Save this post as PDF

a/m