Samstag, 24. Juni 2017
Home > Bezirksnachrichten > Öffentliche Grünfläche wird „Paracelsusplatz“

Öffentliche Grünfläche wird „Paracelsusplatz“

Paracelsusplatz

Die an der Paracelsus-, Achtermann- und Prießnitzstraße angrenzende Grünanlage in Pankow wird auf Initiative der Anwohner am Donnerstag, dem 15. Dezember 2016 in „Paracelsusplatz“ benannt.

Vor 110 Jahren wurde das weithin bekannte Krankenhaus Pankow gebaut, dem das Krankenhauswohnviertel folgte. Die angrenzenden Straßen erhielten die Namen berühmter Mediziner wie Paracelsus, Mendel, Galenus, Vesalius und Prießnitz.

Nach Theophrastus Bombastus von Hohenheim, genannt Paracelsus, wird der inmitten der Paracelsusstraße gelegene Platz bereits seit langem von vielen Anwohnern „Paracelsusplatz“ genannt. Er erhält nun offiziell diesen Namen.

Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim, getauft als Theophrastus Bombastus von Hohenheim (* vermutlich 1493 in Egg, Kanton Schwyz; † 24. September 1541 in Salzburg) war Arzt, Alchemist, Astrologe, Mystiker und Philosoph.

1527 hielt Paracelsus als Arzt in Basel und mit Berechtigung, an der medizinischen Fakultät zu lehren, erstmals Vorlesungen – entgegen damaligen Gepflogenheiten in deutscher Sprache statt Latein.

Der streitbare Paracelsus wurde so ein Wegbereiter für die Allgemeinmedizin und legte mit seiner alchimistisch geprägten Lehre von der Verdauung als „Fermenttierung“ den Grundstein für oie moderne Lehre von der gesunden Ernährung. Seine alchemistisch geprägte Lehre von den drei Grundelementen Schwefel (Sulphur), Quecksilber (Merkurius) und Salz (Salz) führte ihn selbst ins Verhängnis.

Paracelsus
Paracelsus 1540. Kupferstich von Augustin Hirschvogel

Ein Zitat von Paracelsus ist heute weit verbreitet und allgemein bekannt:

„Alle Dinge sind Gift, und nichts ist ohne Gift; allein die Dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.“

Paracelsus starb an einer Quecksilbervergiftung, die er sich vermutlich durch Selbstmedikation beigebracht hat.

Paracelsus Lehre und Didaktik hat dennoch bis heute Nachwirkungen, und sind in der Interpretation der Ausführungen des bis heute Gegenstand der Diskussion zwischen der Vertretern von traditioneller und alternativer Medizin.

Weitere Information:

Der Vulcanus muss es vollenden: Alchemia nach Paracelsus – Link

Save this post as PDF

m/s