Samstag, 21. Oktober 2017
Home > Bezirksnachrichten > Öffentliche Sprechstunde: Andreas Otto

Öffentliche Sprechstunde: Andreas Otto

Andreas Otto MdA - Bündnis90 / GRüne

Öffentliche Sprechstunde vor Ort: Spiel- und Sportplatz an der Schule am Falkplatz

Um mit den Bürgerinnen und Bürgern des Gleimviertels über die Lage zum Nutzungskonflikt des Spiel- und Sportplatzes an der Schule am Falkplatz zu diskutieren, veranstaltet Andreas Otto, bau- und wohnungspolitischer Sprecher, am 01.09.14 von 16:30 bis 18:30 Uhr an der Gleimstraße Ecke Sonnenburger Straße eine öffentliche Sprechstunde.

Zwischen Kopenhagener, Ystader, Sonnenburger und Gleimstraße befindet sich ein mit öffentlichen Mitteln geförderter Spiel- und Spielplatz. Das Gelände hat sich zum Treffpunkt unterschiedlicher NutzerInnen aus der Nachbarschaft entwickelt. Gleichzeitig ist die Schüleranzahl der Grundschule stark angestiegen. Die Schulleitung sieht durch die stark gestiegene Nutzung schulfremder Personen die Sicherheit der Schülerinnen und Schüler gefährdet, die Aufsichtspflicht könne nicht mehr aufrecht erhalten werden. Sie sperrte das Gelände mit Hilfe des Schulamts für die Nutzung durch die Öffentlichkeit. Die Bürgerinnen und Bürger des Gleimviertels protestieren mit dem Hinweis auf den öffentlichen Charakter des Geländes hiergegen.

Welche Kompromisse sind denkbar und wie können diese erreicht werden?

Montag, 01. September 2014 | Uhrzeit: 16:30 bis 18:30 Uhr | Gleimstraße/Sonnenburger Straße

Weitere Informationen:

www.otto-direkt.de

Andreas Otto (MdA) ist Wahlkreisabgeordneter im Wahlkreis Pankow 6/Prenzlauer Berg von Fraktion Bündnis 90/Die Grünen.

Im Berliner Abgeordnetenhaus ist er Bau- und Wohnungspolitischer Sprecher seiner FRrktion, dazu Sprecher im Untersuchungsausschuss BER.

Ferner ist Andreas Otto Vorsitzender des Ausschusses für Bauen, Wohnen und Verkehr;
Stellv. Vorsitzender des Ausschusses für Beteiligungsmanagement und -controlling und
Mitglied des Ausschusses für Europa- und Bundesangelegenheiten, Medien

E-Mail: andreas.otto@gruene-fraktion-berlin.de

Save this post as PDF

m/s