Sonntag, 22. Oktober 2017
Home > Aktuell > Ossietzkystraße: Gehweg wird endlich erneuert!

Ossietzkystraße: Gehweg wird endlich erneuert!

Ossietzkystraße: Gehweg-Baustelle

Pankows längste Gehwegbaustelle in der Ossietzkystraße soll noch rechtzeitig vor der Abgeordnetenhauswahl fertig werden. Die Ursprünglich für Mai 2016 angekündigten Bauarbeiten haben begonnen. Ein provisorischer Asphaltstreifen wurde schon entfernt, die Pflasterung wird nun zügig beginnen. Das neue Wohnhaus war schon Ende 2014 bezugsfertig. Mit zwei Jahren Verzögerung wird der Gehweg endlich fertig gestellt.

Ossietzkystraße: Gehweg-Baustelle
Ossietzkystraße: Gehweg-Baustelle – Foto: Ante Schulz

Die lange Frist bis zur Fertigstellung ist auf einen mißlichen Umstand zurückzuführen: zu hoch liegende Versorgungsleitungen haben lange Zeit eine Pflasterung verhindert. 2015 böühte sogar schon der Weizen im Baustellenbereich.

Da auch die TELEKOM mit zu hoch verlegten Leitungen involviert war, erwies sich die Baustelle als unerwartet schwierig und wurde in ungeplanten und provisorischen Abschnitten gebaut. Im Januar 2016 wurde nochmals die Bauzaun-Dauerausstellung zum Thema eines Beitrags. Spötter hatten schon vermutet, „Stadtrat Kirchner plane hier eine Verlängerung der U-Bahn nach Französisch-Buchholz“.

Baustelle: Gehweg Ossietzkystraße
Pankow baut: Gehweg Ossietzkystraße nach zwei Jahren in der Endphase – Foto: Antje Schulz

Die Bauarbeiten in der Ossietzkystraße werden noch vor dem Wahltermin fertig gestellt. Dann wird es auch endlich möglich, schöne Postkarten-Ansichten von der „Ossietky 11“ zu fotografieren.

Save this post as PDF

m/s