Donnerstag, 19. Oktober 2017
Home > Bezirksnachrichten > Pankow: 235.339 Wahlberechtigte

Pankow: 235.339 Wahlberechtigte

Bundestagswahl am 22.September 2013

Die Landeswahlleiterin hat zur Bundestagswahl am 22. September 2013 in Berlin eine aktuelle Statistik veröffentlicht.

Mehr Wahlberechtigte als 2009

Mehr Wahlberechtigte als 2009 und mehr Wahlscheine als je zuvor Nach Abschluss der Wählerverzeichnisse in den Bezirkswahlämtern heute um 18 Uhr wurde die Zahl der Wahlberechtigten festgestellt:
2505692 Personen können demnach bei der Bundestagswahl 22.September in Berlin ihre Stimme abgeben. Das sind
34027 mehr als bei der Vorwahl im Jahre 2009.

Pankow hat den größten Wahlkreis

Die größte Zahl an Wahlberechtigten wurde im Wahlkreis 76 Berlin – Pankow (235339 ) gezählt, die kleinste im Wahlkreis 77 in Berlin-Reinickendorf (182933).

Briefwahlredkord

Zur Bundestagswahl 2013 haben 21,6 Prozent der Berliner Wahlberechtigten einen Wahlschein, mit dem die Briefwahl möglich ist, gestellt.
Insgesamt wurden damit 541848 Wahlscheine ausgestellt – mehr als je zuvor bei einer Wahl in Berlin. Bisher
lag der Rekord, der zur Bundestagswahl 2009 registriert wurde, bei 488860 ausgestellten Wahlscheinen.
Die meisten Wahlscheine wurden 2013 aus dem Wahlkreis 79 Berlin-Steglitz-Zehlendorf gemeldet (63943), die wenigsten (31039) aus dem Wahlkreis 85 Berlin-Marzahn-Hellerdorf.

Pressemeldung: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg am 20.09.2013
Geschäftsstelle der Landeswahlleiterin
10306 Berlin
Tel.: 030 9021 -3633
landeswahlleiterin@wahlen-berlin.de

Save this post as PDF

m/s