Montag, 18. Dezember 2017
Home > Leben > Pankower Spargel-Radar

Pankower Spargel-Radar

Spargel im Angebot

Spargel ist eines der Lieblingsgemüse der Berliner. Den ersten Spargel der Saison gibt es ab März, weil findige Spargelbauern auch bodenbeheizte Spargelfelder betreiben, um die Saison für das Edelgemüsen zu verlängern. Der warme März hat ein Übriges getan, wir sind bereits mitten in der Spargelsaison, die normalerweiser erst Mitte April beginnt. Die Spargelsaison endet in Deutschland offiziell am 24. Juni – bis dahin ist also viel Zeit, sich näher mit dem Edelgemüse zu befassen.

Für das kommende Osterfest ist die frühe Spargelsaison ideal, mehr als üblich dürfte Spargel auf der Speisekarte stehen. Die Rezeptevielfalt beliebter Spargel-Gerichte ist riesengroß, bei chefkoch sind 4.188 Spargel-Rezepte zu finden.

Pankower Spargel-Radar

Mit dem Pankower Spargel-Radar wird es in den nächsten Wochen viele Beiträge und Tips rund um „Asparagus officinalis“, den Gemüsespargel und seine Verwandten geben.

Wo sind die besten Spargelanbaugebiete, wo die besten Spargelhöfe? Auf welchen Pankower Märkten bekommt man den preiswertesten und besten Spargel? Welche Pankower Restaurants bieten eine Spargelkarte und kulinarischen Hochgenuss?
Kann man Spargel auch selbst imGarten oder Kleingarten anbauen? Wo kann man Spargel selbst ernten, und die beschwerliche Erntearbeit einmal selbst kennen lernen?

Es wird auch Ausflugstipps geben, denn zwischen dem Beelitzer Spargelanbaugebiet in Potsdam-Mittelmark und dem Landkreis Barnim gibt es in der Saison viele Möglichkeiten, feldfrischen Spargel direkt vom Erzeuger zu erwerben. Manche Hofgastronomie bietet sogar Veranstaltungen und Thementagen rund um den Gemüsespargel.

Pankower Gastlichkeit und kulinarische Qualität

Spargelgerichte sind die Königsdisziplin der gastronomischen Spargelsaison. Welche Pankower Gastronomen sind besonders zu empfehlen? Wer bietet die beste Spargelkarte? Und welche Restaurants gehören in einen Pankower Reiseführer? Die besten Lesertips und Empfehlungen werden im neuen Reiseführer von visitpankow! aufgenommen, der als Online-Ausgabe produziert wird.

Weitere Informationen:

Hinweise, Tipps und Empfehlungen bitte an: redaktion@pankower-allgemeine-zeitung.de

Save this post as PDF

m/s