Mittwoch, 16. August 2017
Home > Bezirksnachrichten > Pankower Umweltpreis 2013

Pankower Umweltpreis 2013

Pankower Umweltpreis 2013

„Grün in der Stadt – Naturoasen statt Betonwüste“ ist das Motto des diesjährigen Umweltpreises, den die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) und das Bezirksamt Pankow, zum elften Mal ausloben. Alle Pankowerinnen und Pankower, Schulklassen, Kita- oder Jugendgruppen, Nachbarn, Vereine und im Bezirk ansässige Firmen sind wieder aufgefordert, ihre Projekte und Aktionen für den Umweltpreis einzureichen.
Mehr Grün in der Stadt ist Ausdruck für eine nachhaltige Entwicklung und eine lebenswerte Stadt. Dabei geht es auch um die Verwandlung alter Brachen in naturnahe Räume. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt: Wo lassen sich neue Naturoasen in unserem Bezirk schaffen? Wo gibt es schützenswerte Tier- oder Pflanzenarten? Aber auch ganz praktische Fragen sind zu klären: Wie soll ein neuer Anwohnerpark aussehen? Wie können wir öffentliche Grünflächen besser schützen? Was können die Pankowerinnen und Pankower selbst für ihr Stadtgrün tun? Auf diese und weitere Fragen erhofft sich die Jury des diesjährigen Umweltpreises Antworten und freut sich auf zahlreiche Projekte und Aktionen. In der fachkundigen Jury sind die BVV-Fraktionen, die Grüne Liga und der bezirkliche Umweltstadtrat vertreten. Sie prüft alle eingegangenen Bewerbungen und fällt die Entscheidung über die Verleihung des Umweltpreises 2013. Dieser ist mit einer Gesamtsumme in Höhe von maximal 3.000 EUR dotiert, die auch auf mehrere Preisträger aufgeteilt werden kann.

Bewerbungsfrist:
Bewerbungen können bis Freitag, den 15. Mai 2013, 15 Uhr beim Büro der BVV, Fröbelstraße 17, 10405 Berlin, eingereicht werden.

Weitere Informationen:
Tel.: 030 90295-5002 und im Internet unter www.berlin.de/pankow . Die Verleihung findet am 12. Juni 2013 statt.

Save this post as PDF

m/s