Montag, 21. August 2017
Home > Bezirksnachrichten > Pankows langsamste Straße

Pankows langsamste Straße

Spielstrasse "In den Floragärten"

Im Florakiez ist die „langsamste Straße“ Pankows zu finden. Zwischen Gaillardstraße und Görschstraße erstreckt sich die Straße „In den Floragärten“. Es ist eine Privatstraße, die das Neubauquartier mit seinen Tiefgaragen erschliesst. Der sonst in Berlin übliche Regelquerschnitt für eine Wohnstraße wird auch deutlich unterschritten. Die von der Gaillardstraße zu befahrende Einbahnstraße ist als Spielstraße ausgewiesen. Schrittempo! Durchfahrt nur für Anwohner.

Spielstrasse "In den Floragärten"
Spielstrasse „In den Floragärten“ – Tempo 5 mit grünen Warnmännchen, angekettet!

„Doch was ist eigentlich Schritt-Tempo?“ – so möchte man fragen. Eine große „5“ ist auf der Straße aufgemalt. Doch das einheitlich graue Betonpflaster und die lineare Gestaltung signalisieren Weite. Schon im ersten Gang fahren Autos im Leerlauf deutlich schneller.

Zwei grüne Warnmännchen mit roter Warnflagge stehen einsam auf der Straße herum.

Das grüne Warn-Männchen „Robin Grün“ ist an die Kette gelegt und sorgt bei Autofahrern für mehr Aufmerksamkeit. Ihn gibt es im Online-Versand auch als „Felix Vorsicht“ zu kaufen.

„Benni-Brems“ ist es nicht, den erkennt man am aufgemalten lächelnden Mundwinkel. Meist sind die Warn-Figuren paarweise zu kaufen – aber wieso nur „Jungs“? – Nun man kann auch „grüne Mädchen“ kaufen, die heißen dann Lisa und Luca. Ab 44,95 € plus Versandkosten geht es los! Einzeln und paarweise.

Sicher hat es in den Floragärten darüber noch keine richtige grüne „Gender-Diskussion“ gegeben!

Save this post as PDF

m/s