Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 02.03.2018

Polizeibericht 02.03.2018

Polizeibericht

02.03.2018 | Prenzlauer Berg: Schüsse bei Auseinandersetzung

Gestern Nachmittag soll es eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen zweier Gruppen in Prenzlauer Berg gegeben haben. Dabei soll eine Person gegen 17.40 Uhr in der Kopenhagener Straße mehrere Schüsse abgegeben haben. Anschließend sei der mutmaßliche Schütze gemeinsam mit weiteren Personen zu Fuß geflüchtet. Die andere Gruppe habe sich mit einem Auto davon gemacht. Bei der Schusswaffe soll es sich um eine scharfe Schusswaffe gehandelt haben. Verletzte Personen sind bisher nicht bekannt geworden. Zu den Hintergründen der Tat ermittelt nun die Kriminalpolizei der Direktion 1.

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.