Sonntag, 20. August 2017
Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 02.09.2016

Polizeibericht 02.09.2016

Polizeibericht

02.09.2016 | Pankow: Diebstahl verhindert

Ein aufmerksamer Zeuge verhinderte heute früh einen Diebstahl in Pankow. Der Mann wurde gegen 3.30 Uhr auf zwei Männer in der Granitzstraße aufmerksam, die sich zunächst an einem Motorrad zu schaffen machten, dann aber wieder den Ort verließen. Kurze Zeit später sollen sie nach Aussagen des Zeugen mit einem VW-Transporter zurückgekommen sein und versucht haben, die Kawasaki auf die Ladefläche des Transporters zuladen. Dabei wurden sie von den vom Zeugen zwischenzeitlich alarmierten Polizisten überrascht. Während einer der Tatverdächtigen unerkannt flüchten konnte, wurde der zweite vorläufig festgenommen. Bei ersten Ermittlungen wurde festgestellt, dass der Transporter eindeutige Diebstahlsspuren aufwies und dass es sich bei den angebrachten Kennzeichen vermutlich um Doubletten handelt. Der 35-jährige Verdächtige wurde für die Kriminalpolizei der Direktion 1 eingeliefert.

02.09.2016 | Niederschönhausen: Auto brannte

In der vergangenen Nacht wurden Feuerwehr und Polizei zu einem brennenden Auto nach Niederschönhausen alarmiert. Anwohner hatten kurz vor 1 Uhr in der Friesenstraße auf dem Parkplatz der Kleingartenanlage Zingertal das Feuer an dem dort abgestellten Volvo entdeckt. Der Wagen wurde durch den Brand fast völlig zerstört. Nach ersten Erkenntnissen ist eine Brandstiftung nicht auszuschließen. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamts hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Save this post as PDF

m/s