Sonntag, 20. August 2017
Home > Polizeimeldungen > Polizeibericht 04.09.2016

Polizeibericht 04.09.2016

Polizeibericht

04.09.2016 | Prenzlauer Berg: Aufmerksamer Hund

Durch die Aufmerksamkeit eines Hundes gelang es in der vergangenen Nacht zwei Verdächtige zu einem Diebstahl in Prenzlauer Berg vorläufig festzunehmen. Nach Angaben eines Mieters des Wohnhauses in der Preußstraße schlug sein Hund kurz nach 1 Uhr an. Als der 47-Jährige aus dem Fenster schaute, sah er zwei Männer, von denen einer ein Fahrrad schob. Ein weiterer 35-jähriger Mieter, der ebenfalls auf den Vorfall aufmerksam geworden war, ging sofort in den Keller und entdeckte dort, dass ein Kellerverschlag aufgebrochen worden war und ein Fahrrad fehlte. Beide Männer nahmen anschließend die Verfolgung der beiden Verdächtigen auf. In der Hosemannstraße stellten sie dann die beiden und hielten sie bis zum Eintreffen der durch sie zwischenzeitlich alarmierten Polizisten fest. Die beiden 37 und 52 Jahre alten verdächtigen Männer wurden zur Überprüfung ihrer Identität zu einer Gefangenensammelstelle gebracht und im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Gegen sie wird jetzt wegen des Verdachts des schweren Diebstahls ermittelt.

Save this post as PDF

a/m