Samstag, 19. August 2017
Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 06.11.2016

Polizeibericht 06.11.2016

Polizeibericht

06.11.201 | Pankow: Drei Verletzte nach Unfall

Bei einem Unfall gestern Abend in Pankow gab es drei Verletzte. Gegen 19.25 Uhr war Ermittlungen zufolge eine 25-Jährige mit einem Opel in der Elsa-Brandström-Straße in Richtung Prenzlauer Promenade unterwegs und stieß beim Überfahren der Neumannstraße mit einem vorfahrtsberechtigten VW zusammen, der die Neumannstraße in Richtung Kissingenplatz befuhr. In Folge des Zusammenstoßes kam der Opel von der Straße ab, stieß gegen einen Post- und Zeitungskasten, prallte dann gegen eine Laterne und kam an einem geparkten Wagen zum Stehen. Durch die Wucht des Aufpralls fiel die Laterne auf einen geparkten Dacia und einen geparkten Volvo. Während die 25 Jahre alte Opel-Fahrerin zur Beobachtung im Krankenhaus verblieb, musste ihre 88-jährige Beifahrerin mit Arm- und Beinverletzungen stationär in diesem aufgenommen werden. Die Kopf- und Rumpfverletzungen des 40-jährigen VW-Fahrers wurden ambulant in einem Krankenhaus behandelt. Die Unfallbearbeitung hat der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 1 übernommen.

06.11.2016 | Französisch Buchholz: Vermisste tot aufgefunden

Die 67-jährige Frau, die seit dem 31. Oktober 2016 aus einer Wohngemeinschaft in Französisch Buchholz vermisst wurde, ist tot. Spaziergänger entdeckten den Leichnam gestern Nachmittag gegen 14.20 Uhr an der Uferböschung eines Teiches am Schillingweg. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nicht vor. Die Ermittlungen zur Todesursache dauern an.

06.11.2016 | Karow: Brandstiftungen an Fahrzeugen

Unbekannte legten heute früh in Karow mehrere Brände an Fahrzeugen beziehungsweise versuchten es. Gegen 3.30 Uhr bemerkte ein Passant nach seinen Angaben in der Straße Am Elsebrocken am hinteren Reifen eines Audi Q5 einen Feuerschein, entfernte den brennenden Gegenstand und trat ihn aus. Dabei entdeckte der Zeuge an einem nahe geparkten Laster im Bereich der Plane eine Rauchentwicklung. Wieder entfernte er den brennenden Gegenstand, trat die Flammen aus und verhinderte dadurch ein Übergreifen auf das Fahrzeug. Die Plane wurde leicht beschädigt. Alarmierte Beamte des Polizeiabschnitts 14 sahen wenig später in der nahe gelegenen Busonistraße ein Feuer an einem Motorrad und löschten die Flammen. Durch die in Brand gesetzte Plane wurde die Honda beschädigt.
Die weiteren Ermittlungen hat ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes Berlin übernommen.

Save this post as PDF

m/s