Mittwoch, 13. Dezember 2017
Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 08.11.2016

Polizeibericht 08.11.2016

Polizeibericht

08.11.2016 | Pankow: Fußgängerin von Auto erfasst und schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt eine Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall heute Nachmittag in Pankow. Bisherigen Ermittlungen zufolge rannte die 52-jährige Frau gegen 16.50 Uhr zwischen parkenden und im Stau stehenden Fahrzeugen hindurch auf die gegenüberliegende Fahrbahnseite der Granitzstraße, um den Bus zu erreichen. Hierbei wurde die Fußgängerin von dem Pkw einer 30-jährigen Renault-Fahrerin erfasst, die zu diesem Zeitpunkt in der Granitzstraße in Richtung Berliner Straße unterwegs war. Durch die Wucht des Aufpralls erlitt die 52-Jährige einen Oberschenkelbruch und eine schwere Kopfverletzung. Sie kam mit der Berliner Feuerwehr in ein Krankenhaus, wo sie notoperiert werden musste. Die 30-Jährige Autofahrerin blieb unverletzt. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 1 führt die Ermittlungen.

Save this post as PDF

m/s