Freitag, 23. Juni 2017
Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 09.06.2017

Polizeibericht 09.06.2017

Polizeibericht

09.06.2017 | Prenzlauer Berg: Fünf mutmaßliche Schläger festgenommen

Beamte des Polizeiabschnitts 15 haben heute früh fünf mutmaßliche Schläger in Prenzlauer Berg festgenommen. Kurz vor 6 Uhr gerieten die fünf Tatverdächtigen im Alter von 19 und 21 Jahren in der Danziger Straße Ecke Pappelallee mit einer fünfköpfigen Gruppe junger Sporttreibender im Alter zwischen 16 und 24 Jahren in Streit. Im weiteren Verlauf schlug das aggressive Quintett auf den Jugendlichen und die drei jungen Männer sowie die zwei jungen Frauen ein, die bei dem Angriff alle verletzt und teilweise in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden mussten. Ein 31-jähriger Feuerwehrmann, der sich zu diesem Zeitpunkt auf dem Weg zu seiner Dienststelle befand, bekam die Schlägerei mit und verfolgte schließlich die Tatverdächtigen. Aufgrund seiner Zeugenaussage konnten vier der Schläger im Kreuzungsbereich Oderberger Str. / Eberswalder Str. / Mauerpark festgenommen werden. Ihren Komplizen stellten die Beamten wenig später vor dem Polizeiabschnitt 15 in der Eberswalder Straße. Bei der Festnahme der Tatverdächtigen wurde ein Polizist verletzt, der seinen Dienst jedoch fortsetzen konnte. Die Ermittlungen dauern an

Save this post as PDF

m/s