Sonntag, 17. Dezember 2017
Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 10.08.2016

Polizeibericht 10.08.2016

Polizeibericht

10.08.2016 | Berlin-Buch: Zigarettenautomat gesprengt

Unbekannte haben in der vergangenen Nacht in Buch einen Zigarettenautomaten mit Pyrotechnik gesprengt. Ein Passant hatte drei Männer gegen 1.10 Uhr an dem Automaten in der Wiltbergstraße Ecke Alt-Buch hantieren sehen und die Polizei alarmiert, als er einen lauten Knall hörte. Die Männer rannten anschließend zu einem in der Nähe geparkten Auto und flüchteten. Die Beamten sammelten umherliegendes Geld und Zigaretten ein. Die Kriminalpolizei der Direktion 1 ermittelt.

10.08.2016 | Französisch Buchholz:Durch Knall geweckt – Weiterer Zigarettenautomat gesprengt

Unbekannte sprengten heute früh noch einen Zigarettenautomaten, diesmal in Französisch Buchholz. Gegen 4.40 Uhr knallte es in der Bahnhofstraße Ecke Blankenburger Weg. Die Detonation des pyrotechnischen Gegenstandes war so heftig, dass die Front, Innenteile des Automaten und Zigarettenschachteln mehrere Meter weit weggeschleudert wurden. Ein Anwohner, der durch den lauten Knall geweckt wurde, sah noch einen mutmaßlichen Täter flüchten. Er entkam unerkannt. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Save this post as PDF

a/m