Freitag, 21. Juli 2017
Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 12.01.2017

Polizeibericht 12.01.2017

Polizeibericht

12.01.2017 | Prenzlauer Berg: Mann verfolgt mutmaßlichen Autoeinbrecher

Polizeibeamte haben gestern Nachmittag einen mutmaßlichen Autoeinbrecher in Prenzlauer Berg vorläufig festgenommen. Nach den bisherigen Erkenntnissen kehrte ein 29-Jähriger gemeinsam mit seiner drei Jahre jüngeren Frau kurz vor 15 Uhr zu dem von ihnen genutzten Honda zurück, der in einer Tiefgarage eines Einkaufszentrums in der Ostseestraße geparkt war. Beim Blick zu dem geparkten Auto entdeckten sie einen Mann, der sich in ihren Wagen hineingebeugte. Kurz darauf schloss der Mann die Autotür und lief dem Ehepaar entgegen. Der 29-Jährige sprach den Mann an, der etwas nicht Verständliches äußerte und anschließend flüchtete. Der 29-Jährige nahm die Verfolgung auf und alarmierte die Polizei. Die Beamten nahmen kurz darauf den Verdächtigen in der Schieritzstraße vorläufig fest. Anschließende Ermittlungen ergaben, dass die Fahrertür aufgebrochen worden war.

Der 29 Jahre alte Festgenommene wurde erkennungsdienstlich behandelt und für die Kriminalpolizei der Direktion 1 eingeliefert.

Save this post as PDF

m/s