Mittwoch, 16. August 2017
Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 13.01.2015

Polizeibericht 13.01.2015

Polizeibericht 14.08.2016

13.01.2016 | Weißensee: Täter rauben Geld

Mehrere Täter überfielen heute Mittag das Büro einer Firma in Weißensee. Gegen 14 Uhr schlugen die Täter ein Fenster der Firma in der Gehringstraße ein und gelangten so in das Kassenbüro. Eine 58-jährige Mitarbeiterin brachte sich vor den Eindringlingen in Sicherheit und flüchtete in ein Nachbarbüro. Die Täter entwendeten Geld und flüchteten anschließend mit einem bereitstehenden Fahrzeug. Verletzt wurde niemand. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen nach den Unbekannten aufgenommen.

13.01.2016 | Prenzlauer Berg: Drei Tatverdächtige festgenommen

Zivilbeamte haben gestern Nachmittag in Prenzlauer Berg drei Jugendliche beim mutmaßlichen Handel mit Drogen beobachtet. Nach zwei erfolgten Handelstätigkeiten in der Mülhauser Straße überprüften die Polizisten schließlich gegen 14.15 Uhr die Käufer und fanden Marihuana.
Etwa eine Stunde später entdeckten die Beamten zwei der drei mutmaßlichen Dealer auf einer Grünanlage am Wasserturm in der Nähe der Rykestraße und nahmen sie fest. Bei der Festnahme leistete einer der beiden 15-Jährigen erheblichen Widerstand und schlug einer Polizistin ins Gesicht und trat sie. Einer von ihnen hatte Betäubungsmittel und Bargeld, das mutmaßlich aus Handelserlösen stammt, dabei.
Der dritte mutmaßliche und ebenfalls 15-jährige Drogenhändler flüchtete zunächst. Anschließend wurden die elterlichen Wohnungen der Jugendlichen aufgrund richterlicher Beschlüsse durchsucht. Hier konnte auch der letzte Tatverdächtige festgenommen werden. Weitere Drogen wurden dabei allerdings nicht gefunden.

Die drei 15-Jährigen wurden nach erkennungsdienstlichen Behandlungen ihren Erziehungsberechtigten übergeben.

Polizeibericht 13.01.2016

13.01.2016 | Prenzlauer Berg: Von Auto angefahren – Brüche an beiden Beinen

Bei einem Verkehrsunfall in Prenzlauer Berg erlitt heute Morgen ein 45 Jahre alter Fußgänger schwere Verletzungen an den Beinen. Nach den derzeitigen Erkenntnissen war der Mann gegen 7.25 Uhr auf die Fahrbahn der Stahlheimer Straße getreten und dort von dem Kia einer ebenfalls 45-Jährigen erfasst worden, die in Richtung Wisbyer Straße fuhr. Der Fußgänger erlitt Brüche an beiden Beinen und kam in eine Klinik. Die Autofahrerin blieb unverletzt.

13.01.2016 | Prenzlauer Berg: Sicherheitsglas hielt stand

Unverrichteter Dinge ließen vier Einbrecher in der vergangenen Nacht von ihrem Vorhaben in Prenzlauer Berg ab, nachdem sie vergeblich versucht hatten, eine Schaufensterscheibe zu überwinden. Die Maskierten hatten gegen 1.40 Uhr in der Schönhauser Allee versucht, mit Vorschlaghämmern und einem Gullydeckel die Sicherheitsverglasung eines Telefongeschäfts zu zerstören, und waren schließlich in einem dunklen Audi geflüchtet, als Zeugen auf die Tat aufmerksam geworden waren. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Save this post as PDF

a/m