Sonntag, 17. Dezember 2017
Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 14.10.2016

Polizeibericht 14.10.2016

Polizeibericht

14.10.2016 | Prenzlauer Berg: Spätkauf überfallen

Unbekannte überfielen in der vergangenen Nacht einen Spätkauf in Prenzlauer Berg. Gegen Mitternacht betraten zwei Maskierte den Laden in der Landsberger Allee, bedrohten den 24-jährigen Angestellten mit einer Machete und forderten Geld. Nachdem sie zunächst kein Geld erhielten, drückte ein Räuber den Mitarbeiter zu Boden. Anschließend trat und schlug er ihn. In der Zwischenzeit nahm der zweite Täter Geld aus der Kasse und Tabakwaren an sich. Mit ihrer Beute flüchtete das Duo danach aus dem Laden in Richtung Conrad-Blenkle-Straße. Der 24-Jährige erlitt leichte Verletzungen, die durch die Besatzung eines gerufenen Rettungswagens am Ort behandelt wurden. Die Ermittlungen nach den Tätern hat die Kriminalpolizei der Direktion 1 übernommen.

14.10.2016 | Buch: Frau aufgrund ihrer Herkunft geschlagen

Offenbar wegen ihrer Herkunft wurde in der vergangenen Nacht eine Frau in Buch geschlagen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befand sich eine 26-Jährige auf dem S-Bahnhof Buch auf dem Weg in Richtung Ausgang und telefonierte in polnischer Sprache. Plötzlich sei ein Unbekannter auf sie zugekommen, der ihr ins Gesicht schlug und sie an die Wand drückte. Als Zeugen auf die Situation aufmerksam wurden und lautstark dazwischen gingen, flüchtete der Mann in den Schlosspark, drohte der Frau jedoch zuvor noch mit einer Handgeste. Körperlichen Verletzungen erlitt die Frau zum Glück nicht. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen.

Save this post as PDF

m/s