Donnerstag, 19. Oktober 2017
Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 15.04.2015

Polizeibericht 15.04.2015

Polizeibericht 14.08.2016

15.04.2016 | Prenzlauer Berg: Mitarbeiterinnen des Ordnungsamtes angegriffen

Ein Unbekannter griff gestern Nachmittag zwei Mitarbeiterinnen des Ordnungsamtes Pankow in Prenzlauer Berg an. Nach derzeitigem Ermittlungsstand soll der Unbekannte zunächst eine 29-Jährige gegen 16.10 Uhr in der Fröbelstraße angerempelt haben, wodurch sie Schmerzen im Brustbereich verspürte. Anschließend soll er versucht haben, ihr das Berliner Landeswappen von der Uniform abzureißen. Als ihre 26-jährige Kollegin mit dem Handy die Polizei rufen wollte, soll der Mann zudem versucht haben, ihr das Telefon aus der Hand zu treten. Das gelang ihm jedoch nicht. Um der Situation zu entkommen, wechselten die Frauen die Straßenseite und der Angreifer flüchtete.

15.04.2016 | Prenzlauer Berg: Autofahrer erfasst Radfahrer

Bei einem Verkehrsunfall in Prenzlauer Berg wurde in der vergangenen Nacht ein Radfahrer lebensgefährlich verletzt. Nach den bisherigen Erkenntnissen querte der 58-jährige Radfahrer gegen 0.20 Uhr von der Knaackstraße kommend die Fahrbahn der Danziger Straße in Richtung Lychener Straße. Ein 22-jähriger Autofahrer, der in der Danziger Straße in Richtung Eberswalder Straße unterwegs war, übersah offensichtlich den 58-Jährigen und erfasste ihn.

Das Unfallopfer wurde mit mehreren Knochenbrüchen und einer Kopfverletzung zur intensivmedizinischen Behandlung in einem Krankenhaus aufgenommen.

Der junge Autofahrer stand nachweisbar unter Drogen- und Alkoholeinfluss und unterzog sich freiwillig einer Blutabnahme. Das Unfallfahrzeug, ein Fiat Lancia, sowie das Fahrrad wurden sichergestellt. Während der Rettungsmaßnahmen und der Unfallbearbeitung kam es bis etwa 4 Uhr zu Verkehrsbehinderungen in der Danziger Straße. Die weitere Bearbeitung des schweren Verkehrsunfalls führt der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 1.

Save this post as PDF

a/m