Donnerstag, 19. Oktober 2017
Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 15.7.2014

Polizeibericht 15.7.2014

Polizeibericht 14.08.2016

14.07.2014 – Französisch Buchholz: Mehrere Verletzte nach Fahrerflucht – Zeuge gesucht

Am 28. Mai 2014 kam es gegen 16.15 Uhr in Französisch Buchholz zu einem Verkehrsunfall, bei dem fünf Menschen zum Teil schwer verletzt wurden. Der Unfall ereignete sich, wie berichtet, gegen 16.15 Uhr in der Pasewalker Straße/Schlossallee. Zunächst stieß in der Schlossallee ein 28-jähriger Fahrer eines „Mercedes“ mit einem 52-jährigen Radfahrer zusammen, der dadurch schwere Verletzungen erlitt. Anschließend setzte der Autofahrer seine Fahrt fort, fuhr in der Pasewalker Straße in den Gegenverkehr und prallte frontal mit einem „Mitsubishi“ zusammen. Hierbei wurden zwei weitere Personen verletzt. Der 28-Jährige fuhr weiter, stieß mit noch einem „Mitsubishi“ zusammen, wodurch weitere zwei Menschen Verletzungen erlitten. Anschließend kam er in einer Straßenbahn-Haltestelle zum Stehen. Der Fahrer verließ sein Auto und wurde kurze Zeit später vorübergehend festgenommen.

Im Vorfeld der Unfallserie soll in der Grumbkowstraße ein bislang unbekannter Zeuge durch den 28-jährigen Fahrer des weißen „Mercedes“ bedrängt worden sein. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 1 bittet nun, dass sich dieser Zeuge umgehend unter der Rufnummer 030 – 4664 181 800 mit der Polizei in Verbindung setzt.

15.07.2014 – Prenzlauer Berg: Zwei Fahrraddiebe festgenommen

Zivilpolizisten des Abschnitts 16 nahmen in der vergangenen Nacht in Prenzlauer Berg zwei Fahrraddiebe fest. Gegen 22.40 Uhr beobachteten die Beamten, wie sich die Männer an einem abgestellten Damenfahrrad an der Prenzlauer-Allee-Brücke zu schaffen machten. Die Täter im Alter von 25 und 27 Jahren wurden vorübergehend festgenommen.

15.07.2014 – Weißensee: Transporter rollt los – Unfall mit Straßenbahn

Gestern Nachmittag kam es in Weißensee zu einem Unfall zwischen einem Transporter und einer Straßenbahn. Nach derzeitigem Kenntnisstand rollte ein geparkter Lieferwagen der Marke „Mercedes-Benz“ gegen 17.35 Uhr führerlos aus der Lindenallee in den Kreuzungsbereich Berliner Allee/Weißenseer Park und stieß dort mit einer Straßenbahn der Linie M 13 zusammen. Dadurch stürzte eine 81-jährige Frau in der Bahn und verletzte sich leicht. Sie wurde ambulant in einem Krankenhaus behandelt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

15.07.2014 – Prenzlauer Berg: Scheiben nach lautem Knall beschädigt

In Prenzlauer Berg kam es in der vergangenen Nacht nach einer Detonation zu mehreren beschädigten Fensterscheiben. Anwohner der Erich-Weinert-Straße alarmierten nach einem lauten Knall gegen 23.15 Uhr die Polizei. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand sollen drei Unbekannte einen Gegenstand auf die Straße gelegt und gezündet haben. Verletzt wurde niemand. Das Landeskriminalamt ermittelt.

Save this post as PDF

m/s