Samstag, 19. August 2017
Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 19.10.2016

Polizeibericht 19.10.2016

Polizeibericht

19.10.2016 | Prenzlauer Berg: Spätkauf Ziel von Räubern

Opfer eines Überfalls wurde in der vergangenen Nacht ein Ladenbesitzer in Prenzlauer Berg. Ermittlungen zufolge betrat gegen 22 Uhr ein junger Mann das Geschäft in der Winsstraße und verwickelte den 59-Jährigen in ein Gespräch. Plötzlich habe der Spätkaufinhaber einen maskierten zweiten Mann bemerkt, der sich an der Kasse zu schaffen machte. Als er auf ihn zuging, soll der Räuber eine Schusswaffe gezogen und ihn bedroht haben. Der 59-Jährige floh über den Hinterausgang. Der Täter und sein mutmaßlicher Komplize entkamen mit der erlangten Beute in Richtung Danziger Straße.

19.10.2016: Buch: Auseinandersetzung vor Imbiss

Bei einer Auseinandersetzung gestern Abend in Buch zwischen zwei Personengruppen, die sich bereits kannten, wurden zwei Männer verletzt. Nach den bisherigen Ermittlungen liefen sechs junge Männer gegen 19.30 Uhr in der Wiltbergstraße an einem Imbiss vorbei und gerieten mit vier Männern verbal in Streit, der in der körperlichen Auseinandersetzung mündete. Zwei 20-Jährige erlitten dabei Stich- und Schnittverletzungen. Die übrigen Beteiligten flüchteten vom Ort des Geschehens. Alarmierte Rettungskräfte brachten die beiden Verletzten in ein Krankenhaus, wo einer stationär aufgenommen wurde. Eine Absuche der Polizei nach den Tatverdächtigen verlief erfolglos. Die Ermittlungen zu der gefährlichen Körperverletzung sowie den Hintergründen, die zu der Auseinandersetzung geführt hatten, übernahm das Fachkommissariat der Polizeidirektion 1.

Save this post as PDF

m/s