Donnerstag, 17. August 2017
Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 19.3.2015

Polizeibericht 19.3.2015

Polizeibericht 14.08.2016

19.03.2015 | Prenzlauer Berg: Zusammenstoß zwischen Auto und Fahrrad

Gestern Abend ereignete sich in Prenzlauer Berg ein Unfall zwischen einem Auto und einem Fahrrad. Ermittlungen zufolge befuhr ein 54-Jähriger gegen 21 Uhr mit seinem „Seat“ die Gudvanger Straße in Richtung Talstraße und ließ in der Wisbyer Straße eine Straßenbahn passieren. Nachdem er seine Fahrt fortgesetzt hatte, stieß er mit einem vorfahrtsberechtigten Radfahrer zusammen, der in der Wisbyer Straße in Richtung Neumannstraße unterwegs war. Der 39-Jährige stürzte und erlitt schwere Kopf- und Beinverletzungen. Rettungssanitäter brachten ihn in eine Klinik, wo er intensivmedizinisch behandelt wird. Bei dem Autofahrer nahmen die Polizeibeamten Alkoholgeruch wahr. Eine durchgeführte Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von 0,3 Promille. Verletzt wurde der Autofahrer nicht. Die Ermittlungen führt der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 1.

19.03.2015 | Prenzlauer Berg beschädigt: Fensterscheiben eingeworfen – Polizeilicher Staatsschutz ermittelt

Unbekannte haben mehrere Schaufensterscheiben einer Immobilienverwaltung in Prenzlauer Berg beschädigt. Kurz vor 7 Uhr alarmierte der Hausmeister des Gebäudes in der Danziger Straße die Polizei, nachdem er die beschädigten Scheiben entdeckt hatte. Bisherigen Ermittlungen zufolge wurden mehrere Kleinpflastersteine gegen die Glasfront des Hauses geworfen. Da derzeit von einer politischen Tatmotivation ausgegangen wird, führt der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt Berlin die Ermittlungen.
Fensterscheiben eingeworfen – Polizeilicher Staatsschutz ermittelt

Save this post as PDF

m/s