Dienstag, 24. Oktober 2017
Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 19.5.2014

Polizeibericht 19.5.2014

Polizeibericht 14.08.2016

19.05.2014 – Pankow: Räuber geflüchtet – Junger Mann verletzt

In der vergangenen Nacht versuchten Räuber, einen Mann in Pankow auszurauben. Der 26-Jährige wurde in der Karlstadter Straße gegen 1.45 Uhr ersten Erkenntnissen zufolge von drei Jugendlichen bedroht. Da der Mann seine Wertgegenstände nicht gleich herausgab, besprühten sie ihn mit Pfefferspray und traten auf ihn ein. Als der Überfallene um Hilfe rief, flüchteten die Räuber ohne Beute. Das Opfer erlitt leichte Verletzungen.

19.5.2014 – Pankow – Apotheke überfallen – Täter geflüchtet

In Pankow ist am Nachmittag gegen 16 Uhr eine Apotheke in der Wollankstraße überfallen worden. Der Täter betrat die Apotheke, als eine der Mitarbeiterinnen aus einem Nebenraum zur Kasse kam, hielt ihr der Mann eine Waffe vor das Gesicht und nahm sich selbst Geld aus der Kasse. Der Täter flüchtete. Es wurden niemand verletzt.

Save this post as PDF

m/s