Dienstag, 26. September 2017
Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 19.6.2015

Polizeibericht 19.6.2015

Polizeibericht 14.08.2016

19.06.2015 | Prenzlauer Berg: Brandkommissariat ermittelt nach Bränden

Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt Berlin hat die Ermittlungen übernommen, nachdem in Prenzlauer Berg und im Märkischen Viertel Autos und eine Mülltonne brannten.

Ein Passant bemerkte gegen 0.50 Uhr an einem geparkten Volvo im Gleimtunnel in Prenzlauer Berg Feuer und alarmierte die Polizei und die Feuerwehr. Beamte des Polizeiabschnitts 15 trafen zuerst am Ort ein und löschten die Flammen mit einem Feuerlöscher, so dass ein Übergreifen des Feuers auf das gesamte Auto verhindert werden konnte. Verletzt wurde niemand.

Gegen 1.10 Uhr bemerkte ein Autofahrer eine brennende Mülltonne in der Königshorster Straße im Märkischen Viertel und alarmierte die Feuerwehr und die Polizei. Während der Zeuge seinen Wagen parkte, um die Flammen zu löschen, kippte die Tonne gegen einen geparkten Mercedes. Das Feuer griff auf das Auto über und brannte in Folge dessen komplett aus. Feuerwehrleute löschten den Brand. Es wurde niemand verletzt.

Save this post as PDF

m/s