Sonntag, 20. August 2017
Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 2.2.2015

Polizeibericht 2.2.2015

Polizeibericht 14.08.2016

01.02.2015 | Prenzlauer Berg: Fußgänger von Auto erfasst

Schwere Verletzungen, die in einem Krankenhaus stationär behandelt werden müssen, erlitt ein Fußgänger bei einem Verkehrsunfall gestern Abend in Prenzlauer Berg. Eine 54-jährige Fahrerin eines Skoda fuhr in der Gleimstraße in Richtung Schönhauser Allee. Kurz vor 20 Uhr trat der 52-jährige Fußgänger im Kreuzungsbereich Gleimstraße Ecke Sonnenburger Straße auf die Fahrbahn, so dass die Skoda-Fahrerin ihren Wagen nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte und den Mann erfasste. Er klagte über starke Schulterschmerzen und kam mit der Berliner Feuerwehr ins Krankenhaus.

02.02.2015 | Prenzlauer Berg: Lastwagen gestohlen – Festnahme

Beamte des Polizeiabschnitts 15 haben in Prenzlauer Berg einen Dieb festgenommen, der einen Lastwagen gestohlen hatte. Kurz nach 8 Uhr entwendete der Mann das Fahrzeug eines Logistikunternehmens und flüchtete mit dem Lastwagen auf der Schönhauser Allee in Richtung Schwedter Straße. Kurz vor der Kreuzung Schönhauser Allee/Eberswalder Straße gelang es den Polizisten, den „Ford“ zu stoppen und den 40 Jahre alten Tatverdächtigen festzunehmen. Aufgrund des Verdachts, dass der Mann Drogen zu sich genommen hatte, wurde bei ihm eine Blutentnahme vorgenommen.
Ein Fachkommissariat der Direktion 1 führt die Ermittlungen.

Save this post as PDF

m/s