Donnerstag, 17. August 2017
Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 20.05.2016

Polizeibericht 20.05.2016

Polizeibericht 14.08.2016

20.05.2016 | Prenzlauer Berg: Radfahrerin gestürzt und schwer verletzt

Eine Radfahrerin verletzte sich bei einem Sturz in der vergangenen Nacht in Prenzlauer Berg schwer. Die 33-Jährige war gegen 23.20 Uhr in der Pappelallee in Richtung Schönhauser Allee unterwegs, als sie nach dem derzeitigen Kenntnisstand in die Gleise der Straßenbahn geriet und stürzte. Eine Bahn der Linie 12, die ihr entgegen kam, erfasste das Rad der Frau und schleifte es mehrere Meter mit. Ein Zusammenstoß mit der Frau erfolgte nicht. Die Radfahrerin erlitt durch den Fall Verletzungen an der Hüfte und am Kopf. Sie kam mit einem alarmierten Rettungswagen in ein Krankenhaus, wo sie stationär aufgenommen wurde.

20.05.2016 | Prenzlauer Berg: Juwelier überfallen

Unbekannte überfielen gestern Nachmittag ein Schmuckgeschäft in Prenzlauer Berg. Ermittlungen zufolge klingelten gegen 14 Uhr drei Männer an dem Geschäft in der Chodowieckistraße. Als die beiden Inhaber die Tür öffneten, wurden sie sofort mit Reizgas besprüht. Anschließend bedrohte das Trio die 35- und 38-Jährigen mit einem Messer. Bei einem sich anschließenden Handgemenge erlitt der Ältere Schnittverletzungen an einer Hand und im Gesicht. Die Räuber nahmen anschließend Schmuck und Geld an sich und flüchteten mit der Beute, wie Zeugen berichteten, in einem weißen Auto über die Greifswalder Straße in Richtung Innenstadt. Beide Inhaber wurden leicht verletzt. Die Kriminalpolizei der Direktion 1 hat die Ermittlungen nach den Tätern aufgenommen.

Save this post as PDF

a/m