Freitag, 18. August 2017
Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 20.10.2013

Polizeibericht 20.10.2013

Polizeibericht 14.08.2016

18.10.2013 – Pankow: Autodiebstahl gescheitert

Zivilfahnder des Polizeiabschnitts 11 nahmen am frühen morgen des 18.10.2013 zwei Männer in Pankow fest, die versucht hatten, ein Auto zu stehlen. Die beiden Tatverdächtigen begaben sich gegen 4 Uhr zu einem in der Prenzlauer Promenade auf einem Parkplatz abgestellten „Renault Traffic“. Während der eine Schmiere stand, hantierte der andere an dem Pkw und stieg ein. Daraufhin klickten die Handschellen bei dem 30-Jährigen. Der Kompagnon hatte sich bereits mit seinem „VW Passat“ in Bewegung gesetzt und fuhr in Richtung BAB A 114. Polizisten stoppten das Fahrzeug nach kurzer Nacheile, nahmen den ebenfalls 30-Jährigen fest und lieferten das Duo für das zuständige Kommissariat der Polizeidirektion 1 ein. Die Ermittlungen dauern an.

18.10.2013 – Blankenburg: Baufahrzeuge beschädigt

Mehrere Baufahrzeuge wurden in der vergangenen Nacht in Blankenburg beschädigt. Mitarbeiter verschiedener Unternehmen alarmierten am Morgen die Polizei, nachdem Unbekannte die Fensterscheiben von insgesamt 16 Baufahrzeugen, die bei Arbeiten im Bereich der Einfamilienhaussiedlung Blankenburg eingesetzt sind, eingeschlagen hatten. Die Ermittlungen hat der Polizeiabschnitt 14 übernommen.

19.10.2013 – Prenzlauer Berg: Wegen Streit alarmiert – Drogen entdeckt

Polizisten wurden in der vergangenen Nacht zu Streitigkeiten in einer Wohnung nach Prenzlauer Berg alarmiert. Als die Beamten gegen 22.30 Uhr an der Wohnungstür in der Berliner Straße klingelten, nahmen sie den typischen Geruch von Cannabis wahr. Es wurden vier Cannabispflanzen, diverse Pflanzensamen und Dosen mit grasähnlicher Substanz beschlagnahmt. Anzeichen für den ursprünglichen Alarmierungsgrund konnten nicht festgestellt werden – die Kinder schliefen in ihren Zimmern, weitere Personen hielten sich nicht in der Wohnung auf.

Save this post as PDF

m/s