Freitag, 15. Dezember 2017
Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 21.12.2014

Polizeibericht 21.12.2014

Polizeibericht 14.08.2016

21.12.2014 | Prenzlauer Berg: Überfallener wirft mit Thermoskanne

Einem 57 Jahre alten Besitzer eines Spätkaufs in Prenzlauer Berg, gelang es gestern Abend einen Räuber zu verjagen. Gegen 21 Uhr betrat der Unbekannte das Geschäft in der Schönfließer Straße und richtete eine Wasserspritzpistole auf den 57-jährigen Inhaber. Unmittelbar danach betätigte der Kriminelle den Abzug, woraufhin das Opfer von einer Flüssigkeit im Gesicht getroffen wurde. Allgegenwärtig warf der Getroffene daraufhin mit einer Thermoskanne nach seinem Peiniger und traf diesen ebenfalls im Gesicht. Der Überraschte flüchtete daraufhin mit zwei vor dem Geschäft wartenden Komplizen in Richtung Driesener Straße.

Der 57-Jährige musste aufgrund einer Augenreizung ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden.

21.12.2014 | Pankow-Rosenthal: Ehepaar in Einfamilienhaus überfallen

Äußerst brutal soll gestern Abend ein unbekannter Räuber in Rosenthal vorgegangen sein. Nach bisherigen Erkenntnissen soll der maskierte Täter einem 62-Jährigen gegen 21 Uhr vor seinem Haus aufgelauert und ihn beim Öffnen der Haustür unvermittelt in den Hausflur gestoßen haben. Anschließend soll der maskierte und bewaffnete Mann den 62-Jährigen und dessen 57 Jahre alte Ehefrau mit einer Flüssigkeit besprüht und einen Schuss mit einer Schusswaffe abgefeuert haben, durch den ein Heizkörper beschädigt wurde. Das Ehepaar gibt an, von dem Unbekannten gefesselt und in den Keller gebracht worden zu sein. Anschließend habe der Kriminelle das Haus durchsucht und Bargeld entwendet.

Die Gefesselten konnten sich selbst befreien und auf die Straße flüchten. Der Täter rannte davon. Die Opfer erlitten leichte Verletzungen, lehnten eine ärztliche Behandlung jedoch zunächst ab. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Save this post as PDF

m/s