Samstag, 18. November 2017
Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 21.6.2015

Polizeibericht 21.6.2015

Polizeibericht 14.08.2016

21.06.2015 | Charlottenburg-Wilmersdorf/Pankow: Fahrzeuge in Brand gesetzt

Unbekannte haben in der vergangenen Nacht vier Fahrzeuge in Charlottenburg, Prenzlauer Berg und Pankow in Brand gesetzt. In allen vier Fällen führt ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes die Ermittlungen.

Gegen 23.30 Uhr sah ein Passant in der Straße Am Spreebord (Charlottenburg) die Flammen an einem Opel emporsteigen und alarmierte die Berliner Feuerwehr. Einsatzkräfte löschten den Brand, durch den keine Menschen verletzt wurden.

Innerhalb kurzer Zeit brannten im Stadtteil Prenzlauer Berg zwei Pkw. Gegen 0.20 Uhr zündeten Unbekannte in der Straße Prenzlauer Berg einen Opel Zafira und gegen 1.30 Uhr in der Diesterwegstraße einen Opel Astra an. Gegen 2 Uhr hatten es Unbekannte auf einen Skoda abgesehen, der in der Tiroler Straße im Stadtteil Pankow geparkt war. Glücklicherweise wurden auch hier keine Menschen durch die feigen Taten verletzt.

21.06.2015 | Prenzlauer Berg: Seniorin von Auto erfasst

Schwere Verletzungen, die in einem Krankenhaus stationär behandelt werden müssen, erlitt eine Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall gestern Mittag in Prenzlauer Berg. Bisherigen Ermittlungen zufolge betrat die 80-Jährige gegen 13.30 Uhr mit einem Rollator die Fahrbahn der Michelangelostraße und wurde hierbei von dem Wagen eines 57-jährigen Fiat-Fahrers erfasst. Der Mann fuhr mit seinem Fahrzeug in der Michelangelostraße in Richtung Greifswalder Straße. Rettungskräfte der Berliner Feuerwehr brachten die Schwerverletzte in ein Krankenhaus.

Save this post as PDF

m/s