Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 22.02.2018

Polizeibericht 22.02.2018

Polizeibericht

22.02.2018 | Pankow: Mann offenbart sich

Gemeinsame Meldung Polizei und Staatsanwaltschaft Berlin

Heute Vormittag wurde die Polizei in ein Wohnhaus nach Pankow alarmiert. Ein Mann, der bei einem Bekannten in der Thulestraße übernachtet hatte, rief gegen 9.40 Uhr den Notruf der Polizei an. Den eintreffenden Polizisten gegenüber gab er an, dass ihm sein 53-jähriger Bekannter am Morgen offenbart hatte, in einer Wohnung desselben Mietshauses einen 67-Jährigen getötet zu haben. In der angegebenen Wohnung wurde der Leichnam eines Mannes gefunden. Der 53-Jährige wurde festgenommen. Die Ermittlungen zu den Umständen und Hintergründen des Tötungsdelikts führt die 3. Mordkommission des Landeskriminalamtes. Eine Obduktion soll noch heute erfolgen, bei der auch die eindeutige Identität des Toten festgestellt werden soll.

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.