Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 22.05.2018

Polizeibericht 22.05.2018

Polizeibericht

22.05.2018 | Prenzlauer Berg: Radfahrer bei Unfalln verletzt
ow
Heute Morgen ist bei einem Unfall Prenzlauer Berg ein Radfahret schwer verletzt worden. Die Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektionen 1 übernahm die Unfallbearbeitungen.

Nach ersten Ermittlungen befuhr ein 62-Jähriger gegen 8.40 Uhr mit einem Taxi in Prenzlauer Berg die Schönhauser Allee in Richtung Choriner Straße und soll an der Eberswalder Straße verbotswidrig links abgebogen sein, um in die Pappelallee einzubiegen. Dabei erfasste er einen 43-jährigen Radfahrer, der auf dem Radstreifen der Danziger Straße in Richtung Eberswalder Straße unterwegs war. Der Zweiradfahrer erlitt schwere Rumpfverletzungen und kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

22.05.2018 | Prenzlauer Berg: Lokal überfallen – Tatverdächtiger mit Bildern gesucht

Mit der Veröffentlichung von Bildern aus einer Überwachungskamera bittet die Polizei um Mithilfe bei der Suche nach einem Mann, der am frühen Morgen des 12. Januar 2018 ein Lokal in Prenzlauer Berg überfallen haben soll. Gegen 4.45 Uhr habe der Abgebildete an die Tür des Lokals „Attenzione“ in der Oderbruchstraße geklopft. Nachdem ihm der Mitarbeiter öffnete, soll er das Lokal betreten und sich umgeschaut haben.

Anschließend habe er die Kamera mit der Hand zugedeckt und holte seine zwei Komplizen, die vor der Tür warteten, hinzu. Die beiden seien dann zu dem Angestellten gegangen, sollen ihn mit einem Elektroschockgerät bedroht und die Herausgabe von Geld gefordert haben. Danach flüchtete das Räuber-Trio mit der Beute in Richtung Landsberger Allee.

Die Kriminalpolizei hat folgende Fragen:

Wer kennt den abgebildeten Tatverdächtigen und/oder kann Angaben zu dessen Aufenthaltsort machen?
Wer kann sonst sachdienliche Hinweise geben?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei der Direktion 1, Pankstraße 29 in Berlin-Gesundbrunnen unter der Rufnummer (030) 4664-173114 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

22.05.2018 | Prenzlauer Berg: Fahrradfahrer erfasst

Mit Verdacht auf eine Gehirnerschütterung sowie diversen Prellungen kam ein 23-Jähriger gestern Abend in eine Klinik. Der junge Mann war gegen 20 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Prenzlauer Allee unterwegs, als er Zeugenaussagen zufolge ohne auf den Fließverkehr zu achten die Straßenseite gewechselt haben soll. Eine 27-jährige Autofahrerin, die in der linken Fahrspur unterwegs war, erfasste den Mann dab

22.05.2018 | Weißensee: Parteibüro angegriffen

Unbekannte haben in der vergangenen Nacht ein Parteibüro in Weißensee beschädigt. Ein Verantwortlicher hatte gegen 1.30 Uhr die Polizei alarmiert, als er die beschädigten Fenster, Türen und eine Kamera in der Straße Alt-Blankenburg entdeckt hatte.

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.