Samstag, 18. November 2017
Home > Polizeimeldungen > Polizeibericht 22.06.2017

Polizeibericht 22.06.2017

Polizeibericht

22.06.2017 | Weißensee: Tätersuche nach Raub

Gemeinsame Meldung Polizei und Staatsanwaltschaft Berlin

Mit Phantombildern der Tatverdächtigen bittet die Polizei Berlin nach einem schweren Raub um Mithilfe in der Bevölkerung.
Ein Unbekannter hatte am Mittwoch, den 14. Januar 2015 gegen 20 Uhr mit einer Pistole bewaffnet die sechs Angestellten eines Lebensmittelmarktes in der Buschallee in Weißensee überfallen. Er hatte die Einnahmen gefordert und war anschließend mit einem Komplizen in Richtung Sulzfelder Straße geflüchtet. Mithilfe von Zeugen konnten von dem Bewaffneten und dem Schmiere stehenden Mann Phantombilder erstellt werden. Diese sind hier zu sehen: Polizei Berlin.

Die Polizei fragt:

Wer kennt die abgebildeten Personen oder kann etwas zu deren Aufenthaltsort sagen?
Wer hat die Tat beobachtet oder kann Angaben zu der anschließenden Flucht der Täter machen?
Wer kann sonstige sachdienliche Hinweise geben?

Hinweise nimmt das 2. Raubkommissariat beim Landeskriminalamt am Tempelhofer Damm 12 in 12101 Berlin Tempelhof unter der Telefonnummer (030) 4664- 944200, der E-Mail: lka442@polizei.berlin.de oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Save this post as PDF

m/s