Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 23.12.2017

Polizeibericht 23.12.2017

Polizeibericht

23.12.2017 | Niederschönhausen: Lichtschein verrät Eindringlinge

Durch die aufmerksamen Beobachtungen einer Anwohnerin konnten gestern Abend zwei mutmaßliche Einbrecher in Niederschönhausen festgenommen werden. Gegen 21.50 Uhr bemerkte die 45-Jährige einen Lichtschein in einem Einfamilienhaus in der Friedrich-Engels-Straße, von dem sie wusste, dass seine Bewohner im Urlaub sind, und rief die Polizei. Die alarmierten Zivilfahnder des Abschnitts 12 nahmen noch auf dem Grundstück zwei Männer fest, die versucht hatten, zu flüchten. Die Beamten stellten fest, dass die mutmaßlichen Einbrecher durch Einschlagen eines Fensters in das Haus gelangt waren, diverse Behältnisse durchwühlt und mögliches Diebesgut bereits bereitgestellt hatten. Der 43-jährige Festgenommene, der sich auf der kurzen Flucht einen Fuß gebrochen hatte und ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden musste, wurde zusammen mit seinem 44-jährigen Komplizen der Kriminalpolizei der Direktion 1 übergeben. Die Ermittlungen dauern an.

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.