Samstag, 18. November 2017
Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 23.6.2015

Polizeibericht 23.6.2015

Polizeibericht 14.08.2016

23.06.2015 | Weißensee: Im Labor erwischt

Ein Geschäftsführer eines Dentallabors in Weißensee entdeckte in der vergangenen Nacht einen mutmaßlichen Einbrecher und alarmierte die Polizei. Nach bisherigen Ermittlungen drang ein 45-jähriger Mann gegen 0.45 Uhr durch ein Fenster in die Laborräume in der Rennbahnstraße ein. Der 40 Jahre alte Geschäftsführer bemerkte den Fremden und hielt den Eindringling bis zum Eintreffen der Polizeibeamten fest. Die Beamten übergaben den Festgenommenen der Kriminalpolizei. Die Ermittlungen dauern an.

22.06.2015 | Weißensee: Mutmaßlicher Brandstifter festgenommen

Polizeibeamte nahmen heute früh einen Mann fest, der im Verdacht steht, in Weißensee einen Transporter in Brand gesteckt zu haben. Anwohner der Falkenberger Straße bemerkten kurz nach 3 Uhr Feuerschein auf dem Gelände einer Autowerkstatt und alarmierten die Feuerwehr. Während die Einsatzkräfte einen in Flammen stehenden VW löschten, entdeckten Polizisten in der Nähe einen Verdächtigen und nahmen ihn fest. Der 32-Jährige wurde einem Brandkommissariat des Landeskriminalamtes überstellt, das die weiteren Ermittlungen übernommen hat. Bei dem Brand wurde niemand verletzt, jedoch ein weiteres Fahrzeug in Mitleidenschaft gezogen.

Save this post as PDF

m/s