Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 24.02.2017

Polizeibericht 24.02.2017

Polizeibericht

24.02.2017 | Prenzlauer Berg: Festnahme nach Brandstiftungen

Gemeinsame Meldung Polizei und Staatsanwaltschaft Berlin

Seit Anfang Januar 2017 kam es in einem mehrgeschossigen Wohnhaus in der Storkower Straße in Prenzlauer Berg zu insgesamt acht Brandstiftungen. In zwei Fällen hatten Mieter des Hauses Rauchgasvergiftungen erlitten. Während dieser Zeit wurden die Feuer in Abstellkammern, in einem Papierabfallbehälter, einem Kinderwagen und dreimal direkt an einer Wohnungstür entfacht. Die Beamten eines Brandkommissariats beim Landeskriminalamt hatten im Zuge ihrer umfangreichen Ermittlungen eine 54-jährige Mieterin des Hauses als Tatverdächtige ermittelt. Ein Ermittlungsrichter hatte auf Antrag der Staatsanwaltschaft einen Haftbefehl gegen die Frau erlassen, der heute vollstreckt wurde. In der Wohnung der Frau konnten die Polizisten zudem umfangreiches Beweismaterial sicherstellen.
Die Ermittlungen dauern weiter an.

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.