Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 24.06.2018

Polizeibericht 24.06.2018

Polizeibericht

24.06.2018 | Pankow: Bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Zwei Verletzte sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich gestern Abend sowie in der Nacht in Pankow und Moabit ereignet haben. Die zuständigen Verkehrsermittlungsdienste der Polizeidirektion hat die weiteren Unfallbearbeitungen übernommen.

Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 23-Jähriger mit seinem Renault gegen 19.30 Uhr die Neumannstraße in Fahrtrichtung Granitzstraße. Gemäß Zeugenangaben soll er hier beim Linksabbiegen in die Thulestraße einen entgegenkommenden Motorradfahrer übersehen haben. Es kam zum Zusammenstoß, wobei sich der 28-jährige Kawasaki-Fahrer mehrere Knochenbrüche erlitt. Alarmierte Rettungskräfte brachten den Verletzten zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die 22-jährige Beifahrerin des Renault erlitt leichte Verletzungen am Oberkörper, die ambulant behandelt werden konnten. Für den Zeitraum der Bergungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme blieb der Bereich rund zwei Stunden für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.