Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 24.2.2015

Polizeibericht 24.2.2015

Polizeibericht 14.08.2016

24.02.2015 | Pankow: Fußgänger beim Überqueren der Straße schwer verletzt

Gestern Abend wurde ein Fußgänger in Pankow beim Überqueren der Straße schwer verletzt. Gegen 18.50 Uhr befuhr ein 38-jähriger Mann mit seinem „Kia“ die Maximilianstraße aus Richtung Berliner Straße kommend. Beim Rechtsabbiegen in die Mühlenstraße erfasste er aus bisher ungeklärten Gründen einen 93-jährigen Mann, der die Maximilianstraße in Richtung Schönhauser Allee bei grün überqueren wollte. Der Fußgänger stürzte und erlitt schwere Kopfverletzungen.

Er kam in ein Krankenhaus, wo er stationär behandelt wird. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 1 übernahm die Ermittlungen.

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.