Samstag, 16. Dezember 2017
Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 26.08.2016

Polizeibericht 26.08.2016

Polizeibericht

26.08.2016 | Buch: Motorradfahrer bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Lebensgefährliche Verletzungen erlitt ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall gestern Abend in Buch. Der 39-jährige Fahrer einer Suzuki fuhr gegen 21.30 Uhr im Lindenberger Weg in Richtung Karower Chaussee. In einer Linkskurve geriet der Mann mit seinem Motorrad nach rechts auf den Gehweg und schlug gegen einen Grundstückszaun. Der 39-Jährige schleuderte im weiteren Verlauf von seinem Krad und prallte gegen einen Altkleidercontainer. Er musste noch an der Unfallstelle von einem Notarzt behandelt werden und kam mit der Berliner Feuerwehr zur intensivmedizinischen Behandlung in eine Klinik. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 2 führt die Ermittlungen zum Unfallhergang.

26.08.2016 | Prenzlauer Berg: Bombenfund – Evakuierung – Entschärfung

Gegen 13 Uhr waren Arbeiter in der Gotland-/Ibsenstraße auf eine Fliegerbombe aus dem Zweiten-Weltkrieg gestoßen. Die Polizei legte einen Sperrkreis mit einem 1000 Meter – Radius fest, in den die Bevölkerung zum Schutz evakuiert werden muss.
Im Gebiet nördlich der Bornholmer Straße, zwischen Berliner Stra0e, Mühlenstraße und Dolomitenstraße mussten alle Bewohner vor Beginn der Bombenentschärfung ihre Häuser verlassen.
Für die Betroffenen wurden Notunterkünfte zur Verfügung gestellt, wobei auch Räume in Weißensee und zeitweise der BVV-Saal im Bezirksamtsgelände genutzt werden mussten. Die Evakuierung dauerte bis nach Redaktionsschluß an.

Update: Die Evakuierte dauerte bis 1 Uhr in der Nacht. Danach wurde die Bombe entschärft. Die Bewohnern konnten erst nach 2 Uhr wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.
Polizei und Feuerwehr und das DRK waren mit einem Großaufgebot im Einsatz.

Save this post as PDF

a/m