Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 27.03.2018

Polizeibericht 27.03.2018

Polizeibericht

27.03.2018 | Pankow: Räuber festgenommen

Polizisten nahmen gestern Abend einen jugendlichen Räuber in Pankow fest. Nach den bisherigen Erkenntnissen soll der 16-Jährige mit einem Komplizen gegen 20 Uhr in der Tiroler Straße einen 17-Jährigen mit einem Messer bedroht und die Herausgabe von Geld und Zigaretten gefordert haben. Als der 17-Jährige dem nachkam, flüchtete das Duo. Als Beamte den Nahbereich anschließend absuchten, konnten sie den 16-jährigen mutmaßlichen Räuber auffinden und festnehmen. Er wurde für ein Raubkommissariat der Polizeidirektion 1 in ein Gewahrsam überstellt. Der Überfallene kam mit dem Schrecken davon.

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.