Samstag, 19. August 2017
Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 27.07.2016

Polizeibericht 27.07.2016

Polizeibericht

26.07.2016 | Weißensee: Vorläufige Festnahmen nach Sachbeschädigung

In der vergangenen Nacht nahmen Polizisten drei junge Männer in Weißensee fest, nachdem sie ein Graffiti gesprüht haben sollen. Mitarbeiter eines Klinik-Sicherheitsdienstes in der Indira-Gandhi-Straße alarmierten die Polizei, nachdem sie gegen 1.20 Uhr verdächtige Geräusche wahrgenommen hatten. Beamte nahmen zwei 17-Jährige und einen 18-Jährigen vorläufig fest und fanden bei ihnen unter anderem Spraydosen, mit denen sie vermutlich das Graffiti an die Klinikmauer gesprüht hatten. Die jungen Männer wurden nach der Personalienfeststellung entlassen bzw. den Eltern übergeben.

27.07.2016 | Prenzlauer Berg: Frau bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich gestern Abend in Prenzlauer Berg. Ein Zwölfjähriger war gegen 19.10 Uhr mit dem Rad auf dem Fahrradangebotsstreifen der Danziger Straße in Richtung Senefelderstraße unterwegs. Nach dem derzeitigen Kenntnisstand überholte der Junge eine vor ihm fahrende Radfahrerin. Dabei blieb der Rucksack des Kindes am Fahrradlenker der 24-Jährigen hängen und beide stürzten. Während er nach rechts fiel, stürzte die Frau nach links auf die Straße und wurde dabei von dem Auto einer 32-Jährigen erfasst. Die Radfahrerin erlitt Verletzungen am ganzen Körper, kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus und wurde dort zur weiteren Behandlung stationär aufgenommen. Das Kind sowie die Autofahrerin blieben unverletzt.

Save this post as PDF

a/m