Sonntag, 20. August 2017
Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 27.1.2015

Polizeibericht 27.1.2015

Polizeibericht 14.08.2016

27.01.2015 | Prenzlauer Berg: Straßenbahn und Fußgänger stoßen zusammen

Ein Passant wurde gestern Abend in Prenzlauer Berg von einer Straßenbahn zu Boden gestoßen und schwer verletzt. Als die Bahn kurz nach 20 Uhr in die Haltestelle Landsberger Allee Ecke Storkower Straße einfuhr, kam es plötzlich zum Zusammenstoß mit dem 42-jährigen Mann. Ob er zu nah am Gleisbett stand oder den Übergang passieren wollte, ist nicht bekannt.

Er wurde mit Kopfverletzungen von der Feuerwehr in ein Krankenhaus gebracht, wo er stationär verblieb.

27.01.2015 | Prenzlauer Berg: Vor Haustür beraubt

Eine Frau wurde gestern Abend vor ihrer Haustür in Prenzlauer Berg bedroht und niedergeschlagen. Beim Aufschließen der Tür in der Wisbyer Straße bemerkte die 46-Jährige um 19.15 Uhr eine Person, die hinter ihr stand. Als sie sich umdrehte, sah sie einen Mann, der eine Schusswaffe in der Hand hielt und ihr Handy forderte. Anstatt ihm das Telefon zu geben, rief die Bedrohte laut um Hilfe und versuchte sich zu wehren. Der Täter schlug ihr nun mit der Waffe gegen den Kopf, wodurch sie zu Boden fiel. Der Unbekannte entriss der Frau ihren Rucksack und flüchtete in Richtung Kuglerstraße.

Die Geschädigte erlitt Kopfplatzwunden, die in einem Krankenhaus ambulant behandelt wurden.

Save this post as PDF

m/s