Donnerstag, 19. Oktober 2017
Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 28.2.2015

Polizeibericht 28.2.2015

Polizeibericht 14.08.2016

28.02.2015 | Pankow: Autoknacker machten sich an Polizeifahrzeug zu schaffen – Festnahme

Zur falschen Zeit am falschen Ort – so jedenfalls erging es vier Autoknackern, die sich heute früh daran gemacht hatten, ein Zivilfahrzeug der Polizei in Pankow aufzubrechen.

Die Zivilpolizisten des Polizeiabschnitts 13 stellten ihr Fahrzeug gegen drei Uhr in der Elsa-Brandström-Straße ab und sahen kurz darauf, wie sich ein Mann an ihrem Wagen zu schaffen machte. Abgesichert wurde der Einbrecher durch drei Komplizen, die sich auffällig umschauten.

Als die Fahnder sich den Männern näherten, flüchteten sie zu Fuß und wenig später in einem bereitgestellten „Lancia“ in Richtung Prenzlauer Promenade.

Die Beamten verfolgten mit ihrem Wagen die Tatverdächtigen und stoppten schließlich das Fluchtfahrzeug in der Tiniusstraße. Im Fahrzeug saßen die vier zuvor beobachten Männer im Alter von 21 bis 37 Jahren, die allesamt von den Polizisten festgenommen und einem Fachkommissariat der Polizeidirektion 1 überstellt wurden.

Auf ihren „Lancia“ müssen die Tatverdächtigen zunächst verzichten, da die Polizisten das Fahrzeug beschlagnahmten.

Save this post as PDF

m/s