Samstag, 16. Dezember 2017
Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 29.03.2017

Polizeibericht 29.03.2017

Polizeibericht

29.03.2017 | Karow: Schwer verletzter Motorradfahrer

Bei einem Verkehrsunfall gestern Abend in Karow wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt. Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr der 43-Jährige mit seiner Yamaha kurz nach 18.30 Uhr die Achillesstraße in Richtung Röländer Straße. Zeitgleich war ein 69-Jähriger mit seinem Skoda in der Busonistraße in Richtung Pfannschmidtstraße unterwegs und wollte die Achillesstraße geradeaus überfahren. Dazu soll er sich nach eigenen Angaben langsam in die Achillesstraße hereingetastet haben. Offenbar machte der Zweiradfahrer dann eine Bremsung, soll dabei die Kontrolle verloren haben und stürzte. Er sowie seine Maschine rutschten dann gegen den Skoda.

Rettungskräfte brachten den Motorradfahrer mit Rumpfverletzungen in ein Krankenhaus, in welchem er stationär aufgenommen wurde. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an und wurden vom Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 1 übernommen.

Save this post as PDF

m/s