Mittwoch, 13. Dezember 2017
Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 29.07.2016

Polizeibericht 29.07.2016

Polizeibericht

29.07.2016 | Weißensee: Fußgänger schwer verletzt

In Weißensee wurde heute Vormittag ein Fußgänger von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Nach den bisherigen Ermittlungen soll der 70-jährige Mann gegen 9.25 Uhr vom Antonplatz kommend bei Rot auf die Fahrbahn der Berliner Allee gelaufen sein. Der Senior wurde dabei von einem Mitsubishi erfasst und schwer am Kopf sowie am Arm verletzt. Der 36-jährige Autofahrer befuhr die Berliner Allee aus Richtung Rennbahnstraße kommend auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Alexanderplatz. Er und sein vierjähriger Sohn litten unter dem Eindruck des Unfalls, blieben körperlich aber unverletzt. Der 70-Jährige wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er stationär aufgenommen wurde. Die Berliner Allee blieb wegen des Unfalls stadteinwärts ab Albertinenstraße für etwa 30 Minuten gesperrt.

Save this post as PDF

a/m