Montag, 18. Dezember 2017
Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 29.5.2013

Polizeibericht 29.5.2013

Polizeibericht 14.08.2016

Großeinsatz in Weißensee gegen Rocker-Gruppen

Rund einhundert Polizeibeamte, einschließlich SEK und Hundestaffel haben gestern Abend aufgrund richterlicher Durchsuchungsbeschlüsse fünf Objekte von Angehörigen einer den „Hells Angels“ nahe stehenden Gruppierung durchsucht.
Gegen 18.40 Uhr wurden zeitgleich neben dem Clubhaus die Wohnungen der Tatverdächtigen in Weißensee, Marzahn und Friedrichshain sowie eine Garage in Karlshorst durchsucht.
In Berlin Weißensee drangen die Polizeibeamten mit Spürhunden in den Clubtreff der den Hells Angels nahestehenden „Downtown Streetcrew 666“ an der Berliner Allee ein und fahndeten nach Drogen, Waffen. Gescuht wurde nach insgesamt 6 mit Haftbefehl gesuchte Männer und Tatverdächtige früherer Straftaten im Alter zwischen 23 und 51 Jahren, denen unter anderem Verstöße gegen das Telekommunikationsgesetz und das Betäubungsmittelgesetz vorgeworfen wird.

Zudem stehen die Männer im Verdacht, Lokalinventar im Wert von mehreren zehntausend Euro gestohlen zu haben.

Vier der tatverdächtigen Männer wurden angetroffen. Bei ihnen wurden erkennungsdienstliche Maßnahmen und Vernehmungen durchgeführt. Die Ermittlungen dauern an. Einer der im Focus der Ermittlungen stehender Mann befindet sich derzeit wegen anderer Delikte in Untersuchungshaft.

Es wurde umfangreiches Beweismaterial, Diebesgut, Drogen, Hieb- Stich- und Schusswaffen sowie ein betriebsbereiter Funkscanner sicher gestellt. m/s

Save this post as PDF

m/s