Mittwoch, 23. August 2017
Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 29.7.2014

Polizeibericht 29.7.2014

Polizeibericht 14.08.2016

29.07.2014 – Blankenburg: Brandstiftung an Fahrzeugen

Nach Brandstiftungen an mehreren Fahrzeugen in der vergangenen Nacht in Blankenburg übernahm der Polizeiliche Staatsschutz die Ermittlungen.
Gegen 1.45 Uhr bemerkten mehrere Bahnmitarbeiter am S-Bahnhof Blankenburg auf dem Gelände des Stellwerks Rauchentwicklung und sahen kurz darauf brennende Kraftfahrzeuge. Die alarmierte Feuerwehr löschte die Flammen. Insgesamt wurden sechs Fahrzeuge beschädigt.

29.07.2014 – Buch: Fahrzeug verunglückt

In Buch verunglückte gegen 22.10 Uhr eine 57-jährige Frau mit ihrem „Golf“. Die Frau war auf der Schönerlinder Straße stadteinwärts unterwegs und kam aus bisher unbekannten Gründen nach dem Passieren der Einmündung Schönerlinder Chaussee nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte dabei einen Straßenbaum. Die 57-Jährige wurde vor Ort notärztlich behandelt und kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Während der Rettungsmaßnahmen/Unfallaufnahme war die Schönerlinder Straße zwischen Schönerlinder Chaussee und Straße Am Vorwerk bis 0.40 Uhr voll gesperrt.

29.7.2014 – Prenzlauer Berg: Unfall mit Fahrerflucht

In der vergangenen Nacht wurde ein Mopedfahrer in Prenzlauer Berg bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Gegen 2.40 Uhr befuhr der 27-Jährige mit seinem Roller die Schönhauser Allee in Richtung Berliner Straße. Als er an einer roten Ampel hielt, fuhr ein „Audi“ ungebremst auf ihn auf. Der Zweiradfahrer wurde durch den Aufprall über 20 Meter weit geschleudert, das Moped kam etwa 60 Meter vom Unfallort zum Liegen. Der Autofahrer setzte seine Fahrt fort, bog rechts in die Wichertstraße ein und entfernte sich unerkannt. Der Rollerfahrer wurde mit schweren Verletzungen stationär in einem Krankenhaus aufgenommen.
Die Schönhauser Allee war bis kurz vor 8 Uhr zwischen Stargarder- und Wichertstraße gesperrt. Die TRAM M 1 in Richtung Bornholmer Straße wurde unterbrochen. Die Polizei ermittelt.

Save this post as PDF

m/s