Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 30.06.2018

Polizeibericht 30.06.2018

Polizeibericht

30.06.2018 | Prenzlauer Berg: Senior mit Flasche verletzt

Ein Mann wurde gestern Nachmittag in Prenzlauer Berg von einem Betrunkenen mit einer Flasche geschlagen und verletzt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befand sich der 71-Jährige gegen 17 Uhr in einem Auto vor der Zufahrtsschranke eines Parkplatzes eines Supermarktes in der Storkower Straße, als eine Glasflasche sein Auto an der Fahrerseite traf. Deshalb begab er sich zu einer in der Nähe befindlichen größeren Personengruppe, aus der er den Wurf vermutete, und stellte diese zur Rede. Daraufhin soll ihm einer der Männer unvermittelt mit einer Glasflasche geschlagen haben. Anschließend entfernte sich der Schläger vom Ort. Ein Zeuge folgte ihm und hielt ihn bis zum Eintreffen der zwischenzeitlich alarmierten Polizei fest. Polizisten des Abschnitts 16 nahmen ihn fest und führten bei ihm eine Atemalkoholmessung durch, die einen Wert von 3,5 Promille ergab. Der 45-Jährige kam zu einer Blutentnahme in eine Gefangenensammelstelle und wurde der Kriminalpolizei der Direktion 1 überstellt, welche die weiteren Ermittlungen übernommen hat. Ein Rettungswagen brachte den verletzten 71-Jährigen in ein Krankenhaus, wo seine Kopfplatzwunde ambulant behandelt wurde.

Save this post as PDF

m/s
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.