Freitag, 15. Dezember 2017
Home > Polizeiberichte > Polizeibericht 4.1.2015

Polizeibericht 4.1.2015

Polizeibericht 14.08.2016

04.01.2015 | Pankow: Brand in Tiefgarage

Bei einem Brand in einer Tiefgarage in Pankow wurden gestern früh zwei Autos sowie ein Motorroller und die Garage selbst zum Teil stark beschädigt. Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen bemerkten Anwohner gegen 4.50 Uhr aufsteigenden Rauch aus einer Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses in Thulestraße und alarmierten Feuerwehr und Polizei.

Die eintreffenden Brandbekämpfer löschten die Flammen. Für die Zeit der Löscharbeiten mussten einige Mieter aufgrund der starken Qualmentwicklung das Haus verlassen, konnten jedoch anschließend in ihre Wohnungen zurück. Bei den Ermittlungen vor Ort stellten die Polizisten fünf weitere Autos in der Garage fest, bei denen Unbekannte den Lack zerkratzt hatten.

Noch bevor die Feuerwehr mit den Löscharbeiten begann, sahen Polizeibeamte circa 200 Meter entfernt eine brennende Mülltonne zwischen parkenden Fahrzeugen. Die Beamten zogen die Mülltonne weg und verhinderten somit ein Übergreifen auf die unmittelbar daneben stehenden Autos. Nach Zeugenhinweisen nahmen die Polizisten wenig später einen 25-jährigen Mann vorübergehend fest, der die Tonne mit Feuerwerkskörpern in Brand gesetzt haben soll. Der Tatverdächtige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen.
Ob ein Zusammenhang zwischen beiden Fällen besteht ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen bei einem Brandkommissariat beim Landeskriminalamt Berlin.

04.01.2015 | Pankow: Frau überfallen und beraubt

Ein maskierter Mann hat am späten Samstag gegen 23 Uhr 30 in Pankow in der Schonenschen Straße eine Frau überfallen. Der Mann hatte sich der Fußgängerin von hinten genähert und hierlt ihr eine Schusswaffe vor, als sie sich umdrehte. Der Täter forderte Geld von der Passantin und flüchtete in Richtung Schönhauser Allee. Die Überfallene wurde zum Glück nicht verletzt.Die ermittlungen wurden durch das Raubkommissariat der Polizeidirektion 1 übernommen.

Save this post as PDF

m/s